TRiP research group

TRiP

Prof. Dr. med. Dagmar Koethe
Associate Professor of Psychiatry, University of Sydney
Visiting Scientist
, Zentralinstitut für Seelische Gesundheit, Mannheim, Universität Heidelberg

Forschungsinteressen/ Arbeitsschwerpunkte:
Translationale klinische Studien
Wirkungsmechanismen von Cannabinoiden bei psychischen Erkrankungen

dagmar_koethe

 
Publikationen:
PubMed-Suche: Koethe D [Auth]
 
Studium:
1992-2000 Studium der Medizin, Universität zu Köln und Medical College of Bangalore (Indien)
 
Promotion:
2002 „Apoptose in kolorektalen Karzinomen: Untersuchungen zur klinisch-pathologischen Relevanz“, Universität zu Köln, Institut für Pathologie
 
Gebietsbezeichnung:
2006 Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie
 
Habilitation:
2014 Venia legendi für Psychiatrie und Psychotherapie, Medizinische Fakultät Mannheim, Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg
"Adaptive and protective aspects of the endocannabinoid system in schizophrenic psychosis"  
Berufliche Tätigkeit:
2000 - 2001
Ärztin im Praktikum am Max Planck Institut für Psychiatrie, München
2002 - 2004
Assistenzärztin der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie der Universität zu Köln
2004
Forschungsaufenthalt im Neuropathologischen Labor des Stanley Medical Research Institute, Bethesda
2004 - 2005
Assistenzärztin der Klinik für Neurologie der Universität zu Köln
2005 - 2007
Assistenzärztin der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie der Universität zu Köln
2007 - 2009
Oberärztin der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie der Universität zu Köln
2009 - 2011
Medizinische Leiterin der Exzellenzzentrums für Klinische Studien des Zentralinstituts für Seelische Gesundheit, Mannheim - davon Elternzeit 2010-2011 -
2011 - 2014
Oberärztin der Klinik für Allgemeine Psychiatrie der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg (Medizinische Fakultät Heidelberg)
2014 - 2015
Oberärztin der Klinik für Psychosomatik und Psychotherapeutische Medizin des Zentralinstituts für Seelische Gesundheit, Mannheim
2015 - 2017
Leitende Oberärztin (komm.) der Klinik für Psychosomatik und Psychotherapeutische Medizin des Zentralinstituts für Seelische Gesundheit, Mannheim
2017 - aktuell
Associate Professor of Psychiatry, Brain and Mind Centre, The University of Sydney, Sydney, Australien Visiting Scientist, Klinik für Psychosomatik und Psychotherapeutische Medizin des Zentralinstituts für Seelische Gesundheit, Mannheim
2018 - aktuell
Staff specialist in Psychiatry, Professor Marie Bashir Centre, Royal Prince Alfred University Hospital, Sydney, Australien


Auszeichnungen:
2004 Project award der Theodore and Vada Stanley Foundation, Bethesda, USA
2006 Travel Award der Schizophrenia International Research Society für das “Biennale Winter Workshop on Schizophrenia Research”, Davos